Das Dorfgemeinschaftshaus in Gerolsheim

Gerolsheim liegt am Rande des Palmbergs. Die kirchliche Vergangenheit wird durch die im Ort vorhandenen Kirchen dokumentiert. Der Turm der katholischen Kirche, die St. Leodegar geweiht ist, stammt aus dem 15. Jahrhundert. Die protestantische Kirche wurde erst 1834/35 erbaut.

Kleine Einzelhandels- und Gewerbebetriebe sichern die Grundversorgung der Bevölkerung; traditionsreiche Weingüter (in Gerolsheim dominieren die Weinlagen "Klosterweg" und "Lerchenspiel") bieten Spitzenqualitäten.

Mit der Errichtung des Dorfgemeinschaftshauses, einschließlich der Sport- und Außenanlagen sowie dem Festplatz mit Biotop, wurde die Attraktivität des Weindorfes entscheidend erhöht.