Aktuelles

Weihnachtsfeier der Gerolsheimer Senioren

Weihnachtsfeier der Gerolsheimer Senioren
Herzliche Einladung ergeht an alle Seniorinnen und Senioren
Am Montag den 5. Dezember treffen wir uns um 12.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Bei Mittagessen und Kaffeetrinken werden wir in lockerer Runde das Jahr ausklingen lassen. Wenn jemand ein Gedicht aufsagen möchte oder mit einem anderen der Vorweihnachtszeit entsprechenden Vortrag die Veranstaltung bereichern möchte, so ist dies sehr willkommen. Zur Deckung der Kosten wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Um Anmeldung bis spätestens 02.12.2016 wird gebeten . Dies könnt ihr während der Amtsstunde, mittwochs von 17.30 - 18.30 Uhr persönlich und unter Tel. 705 oder bei unseren Beigeordneten Klaus May Tel. 926444, bei Hermann Fried Tel. 1304, sowie bei mir Tel. 2907.
Mit der Vorfreude auf diesen vorweihnachtlichen Nachmittag verbleibe ich
Erich Weyer, Euer Ortsbürgermeister

Geburtstage im Dezember

Geburtstage im Dezember
02.12. Kahlen Josefine, 85 Jahre
06.12. Senger Bernd, 70 Jahre
14.12. Weber Margarete, 80 Jahre
21.12. Schöppler Wolfgang, 80 Jahre
31.12. Peschke Gerhard, 90 Jahre
Die Gemeinde Gerolsheim gratuliert recht herzlich allen im Dezember geborenen Bürgern und wünscht alles Gute und vor allem aber Gesundheit im Neuen Lebensjahr!
Euer Ortsbürgermeister Erich Weyer

Durchführung der turnusmäßigen Ablesung der Wasserzähler für die Jahresverbrauchsabrechnung 2016

 

Die Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land teilen mit, dass die diesjährige Turnusablesung der Wasserzähler im Zeitraum vom

17. November 2016 bis 11. Dezember 2016
stattfindet. Die Ablesung wird durch die Ortsbeauftragte Frau Angelika Kollinger durchgeführt, die auch die entsprechende Bevollmächtigung besitzt, die mit dem Originalsiegel der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land versehen ist.
Damit die Ablesung reibungslos und schnellstmöglich durchgeführt werden kann bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass die jeweiligen Messeinrichtungen frei zugänglich sind.
Ihre Verbandsgemeindewerke Grünstadt-Land
-Verbrauchsabrechnung-

Kindergarten "Naseweis"

Um besser planen zu können, bitten wir alle Eltern, die in nächster Zeit (2016 - 2021) einen Kindergartenplatz benötigen, ihr Kind im Kindergarten anzumelden.
Bitte geben Sie bereits vorhandene Anmeldebögen baldmöglichst im Kindergarten ab.

Grünabfallsammelplatz

Grünabfallsammelplatz
Winterpause
Weihnachten ist in greifbare Nähe gerückt, der Winter hat sich angekündigt, das heißt, die Gartenarbeit sollte beendet sein. Aus diesem Grund werden wir unseren Grünabfallsammelplatz vorübergehend schließen. Der letzte Öffnungstermin im Jahre 2016 wird der Samstag der 3. Dezember sein.
Im Frühjahr, abhängig von der Vegetation, wird unser Sammelplatz wieder zu Ihrer Nutzung geöffnet. Der Termin wird dann rechtzeitig im Amtsblatt veröffentlicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Termine für die Seniorennachmittage

Termine für die Seniorennachmittage
Liebe Gerolsheimer Rathaus Senioren!
Hier noch mal die Termine der Seniorennachmittage bis zum Ende des Jahres:
26. September: Kerwemontag ab 12.00 Uhr bim „TuS“
10. Oktober
24. Oktober
7. November
21. November
5. Dezember: Jahresabschluss 12.00 Uhr im DGH
Den Terminplan bitte ausschneiden und gut sichtbar aufbewahren damit ihr keinen Termin versäumt.
Erich Weyer, Ortsbürgermeister
 

Hinweis zur Straßenreinigungspflicht durch die Anlieger

 

Die Straßenreinigungspflicht wurde den Eigentümern und Besitzern derjenigen bebauten und unbebauten Grundstücke auferlegt, die durch eine öffentliche Straße erschlossen werden oder angrenzen.
Das Säubern der Straße umfasst gemäß der örtlichen Straßenreinigungssatzung, insbesondere die Beseitigung von Kehricht, Schlamm, Gras, Laub Unkraut und sonstigen Unrat jeder Art, die Entfernung von Gegenständen, die nicht zur Straße gehören, die Säuberung der Straßenrinne, Gräben und der Durchlässe.
Kehricht, Schlamm, Gras, Laub, Unkraut und sonstiger Unrat sind unverzüglich nach Beendigung der Reinigung zu entfernen. Das Zukehren an das Nachbargrundstück oder das Kehren in Kanäle, Sinkkasten, Durchlässe und Rinnenläufe oder Gräben ist unzulässig.
Die Straßen sind grundsätzlich an den Tagen vor einem Sonntag oder einem gesetzlichen oder kirchlichen Feiertag zu reinigen, soweit nicht in besonderen Fällen eine öftere Reinigung erforderlich ist.
Weiter ist allgemein zu beachten, dass Gras und Unkraut umweltfreundlich zu entfernen ist. Für einen störungsfreien Wasserfluss müssen Straßenrinnen und Abläufe freigehalten werden.
Bäume, Hecken oder andere Pflanzen, die über den Gehweg, den Radweg oder die Straße wachsen, müssen die Anlieger regelmäßig zurückschneiden.
Verbandsgemeinde Grünstadt-Land
Fachbereich 2
Inhalt abgleichen