Aktuelles

Geburtstage im Januar

Geburtstage im Januar
17.01. Weger Georg, 75 Jahre
Herzlichen Glückwunsch allen Jubilaren unserer Ortsgemeinde und alles Gute im neuen Lebensjahr.

Liebe Rathaus Senioren

Liebe Rathaus Senioren
Nach frohem Weihnachtsfest im Kreise der Familie, einem
gut überstandenen Rutsch ins Jahr 2018, begleitet von den
allerbesten Wünschen, darf ich euch zum ersten Seniorennachmittag 2018 am Montag den 15. Januar ins Rathaus
einladen. Ich hoffe, dass das Helferteam Euch alle ab 14.30
Uhr
im Seniorenraum begrüßen darf.
Weitere Seniorennachmittage:
29. Januar
12. Februar Rosenmontag
26. Februar
12. März
26. März
9. April
23. April
Die Termine bitte vormerken, damit ihr keinen versäumt.
 

 

Kindergarten "Naseweis"

Um besser planen zu können, bitten wir alle Eltern, die in nächster Zeit (2016 - 2021) einen Kindergartenplatz benötigen, ihr Kind im Kindergarten anzumelden.
Bitte geben Sie bereits vorhandene Anmeldebögen baldmöglichst im Kindergarten ab.

Hinweis zur Straßenreinigungspflicht durch die Anlieger

 

Die Straßenreinigungspflicht wurde den Eigentümern und Besitzern derjenigen bebauten und unbebauten Grundstücke auferlegt, die durch eine öffentliche Straße erschlossen werden oder angrenzen.
Das Säubern der Straße umfasst gemäß der örtlichen Straßenreinigungssatzung, insbesondere die Beseitigung von Kehricht, Schlamm, Gras, Laub Unkraut und sonstigen Unrat jeder Art, die Entfernung von Gegenständen, die nicht zur Straße gehören, die Säuberung der Straßenrinne, Gräben und der Durchlässe.
Kehricht, Schlamm, Gras, Laub, Unkraut und sonstiger Unrat sind unverzüglich nach Beendigung der Reinigung zu entfernen. Das Zukehren an das Nachbargrundstück oder das Kehren in Kanäle, Sinkkasten, Durchlässe und Rinnenläufe oder Gräben ist unzulässig.
Die Straßen sind grundsätzlich an den Tagen vor einem Sonntag oder einem gesetzlichen oder kirchlichen Feiertag zu reinigen, soweit nicht in besonderen Fällen eine öftere Reinigung erforderlich ist.
Weiter ist allgemein zu beachten, dass Gras und Unkraut umweltfreundlich zu entfernen ist. Für einen störungsfreien Wasserfluss müssen Straßenrinnen und Abläufe freigehalten werden.
Bäume, Hecken oder andere Pflanzen, die über den Gehweg, den Radweg oder die Straße wachsen, müssen die Anlieger regelmäßig zurückschneiden.
Verbandsgemeinde Grünstadt-Land
Fachbereich 2
Inhalt abgleichen