Aktuelles

Gerolsheimer Kerwe

 

Gerolsheimer Kerwe

Liebe Gerolsheimer Bürger, Freunde und Gäste unserer Weinbaugemeinde,
traditionell am 4. September Wochenende feiern wir unsere Gerolsheimer Weinkerwe. Alle Mitbürger und Gäste aus Nah und Fern sind zum Mitfeiern bei "unserm höchsten Fest" auf das Herzlichste eingeladen.
Um unserem abwechslungsreichen Kerweangebot einen entsprechenden Rahmen zu geben, bitten wir unsere Bürger, dass sie die Ortsstraßen mit Blumen und Fahnen, welche kurzfristig unter Tel. 2907 bestellt und abgeholt werden können, zu schmücken. Für unseren großen Umzug am Sonntag um 14.00 Uhr sollte die Zugstrecke von Fahrzeugen freigehalten werden. Den Anweisungen unserer Feuerwehr, die während des Umzugs den Verkehr regelt, ist unbedingt Folge zu leisten.
Wenn Sie dann auf unserer Kerwe lustig und ausgiebig gefeiert haben, besteht die Möglichkeit mit dem Ruftaxi problemlos nach Hause zu kommen. Nach einstündiger Voranmeldung unter 06233 879930 oder 0173 6570999 können sie Richtung Frankenthal freitags und samstags spätestens um 01.15 Uhr die Heimreise antreten. Die Fahrpläne werden am Festplatz und bei den Kerwebetreibern ausgehängt.
Die aufgeführten Gaststätten und Ausschankstellen werden bemüht sein, Sie in angenehmer Kerweatmosphäre kulinarisch mit dem Besten aus Küche und Keller zu verwöhnen:
„Baurestubb Henss“ - Obergasse 36
„TUS Vereinsgaststätte“ - An der Weet 2
Weingut „Am Kaiserbaum“ - Marco's Partyservice und Sonntags Kaffee und Kuchen von den Landfrauen
„TuS Gerolsheim“ im Dorfgemeinschaftshaus

Kerweumzug

Kerweumzug
am Sonntag, 25.09.2016
Am Sonntag, 25.09.2016 findet in der Zeit von 13:30 - 16:30 Uhr der Kerweumzug in Gerolsheim statt.
Der Umzug führt von:
Falterweg - Am Hofstück - Untergasse - Obergasse -Römerstraße - Hintergasse (K24) - Hauptstraße (L520) - An der Ziegelhütte - Fasanenstraße - Gartenstraße - An der Weet (Auf dem Kerweplatz endet der Umzug).
Für evtl. Beeinträchtigungen während des Umzuges werden die Verkehrsteilnehmer um Verständnis gebeten.
Ihre Straßenverkehrsbehörde

Geburtstagsgrüße für den Monat September

Die Gemeinde Gerolsheim gratuliert recht herzlich allen im September geborenen Bürgern und wünscht alles Gute und vor allem aber Gesundheit im neuen Lebensjahr.
Bleibe froh und stets gesund,
sorgenfrei zu jeder Stund;
Glück und recht viel Sonnenschein
sollen dir beschieden sein.
Alles Gute zum Geburtstag!
 

Geburtstage im September
02.09. Heinrich Bernhard 85 Jahre
09.09. Samsel Maria 70 Jahre
12.09. Hilbert Elfriede 85 Jahre
13.09. Zeilfelder Anita 75 Jahre
17.09. Mauntz Gabriele 70 Jahre
Herzlichen Glückwunsch allen Jubilaren unserer Ortsgemeinde und alles Gute im neuen Lebensjahr.

Euer Ortsbürgermeister
Erich Weyer
 

Jugendfeuerwehr Gerolsheim

Jugendfeuerwehr Gerolsheim
Die Jugendfeuerwehr Gerolsheim braucht deine Unterstützung.
Zurzeit haben wir fünf Jugendliche, die aktiv bei uns sind. Drei weitere Jugendliche sind aktuell bei der Jugendfeuerwehr und unserer Einsatzabteilung.
Für euch da sind fünf Betreuer, darunter auch unser Wehrführer und sein Stellvertreter.
Wir treffen uns immer freitags um 17.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Gerolsheim. Die Jugendstunde geht bis 18.30 Uhr.
Um mitmachen zu können braucht ihr nicht viel, das wichtigste ist viel Spaß an Technik, Teamgeist und Motivation.
Das Eintrittsalter liegt bei 10 Jahren.
Nach den Sommerferien geht es wieder weiter ab dem 02.09.2016.
Wir würden uns sehr freuen euch bei uns begrüßen zu dürfen.

Kindergarten "Naseweis"

Um besser planen zu können, bitten wir alle Eltern, die in nächster Zeit (2016 - 2021) einen Kindergartenplatz benötigen, ihr Kind im Kindergarten anzumelden.
Bitte geben Sie bereits vorhandene Anmeldebögen baldmöglichst im Kindergarten ab.

Grünabfallsammelplatz wird wieder geöffnet

Grünabfallsammelplatz wird wieder geöffnet
Ab Samstag, den 05.03.2016 ist der Sammelplatz für Grün- und Heckenschnitt für unsere Gerolsheimer Bürger wieder geöffnet.
Die Nichtannahme von Rasenschnitt wegen entstandenen Geruchsproblemen hat weiterhin Bestand. Nach dieser Anweisung gab es keine weiteren Beschwerden; unser Grünabfallsammelplatz hat also für die Bürger weiterhin Bestand.
Dass Küchenabfälle, faules Obst und Gemüse nichts auf unserem Grünabfallsammenplatz zu suchen haben, sollte doch selbstverständlich sein. Sie gehören in die grüne Tonne.
Auch befallener Buchs darf nach Rücksprache mit Fachleuten hier nicht abgeliefert werden, dieser ist über die grüne oder schwarze Tonne und bei größeren Mengen über das Biokompostwerk in Grünstadt zu entsorgen.
Dieser Sammelplatz wurde für haushaltsübliche Mengen von Gerolsheimer Bürgern eingerichtet. Große Mengen auf großen Fahrzeugen und auch von Personen, die gewerbsmäßig große Mengen zu entsorgen haben, sollen beim Biokompostwerk Grünstadt angeliefert werden.
Wir bitten um Verständnis.
Auch dass den Anweisungen unseres Gemeindepersonals Folge geleistet wird halten wir für selbstverständlich.
Die Öffnungszeiten verbleiben wie bisher:
Mittwoch von 14.30 - 16.30 Uhr
Samstag von 10.00 - 12.00 Uhr
Erich Weyer, Ortsbürgermeister

Termine für die Seniorennachmittage

Termine für die Seniorennachmittage
Liebe Gerolsheimer Rathaus Senioren!
Hier noch mal die Termine der Seniorennachmittage bis zum Ende des Jahres:
26. September: Kerwemontag ab 12.00 Uhr bim „TuS“
10. Oktober
24. Oktober
7. November
21. November
5. Dezember: Jahresabschluss 12.00 Uhr im DGH
Den Terminplan bitte ausschneiden und gut sichtbar aufbewahren damit ihr keinen Termin versäumt.
Erich Weyer, Ortsbürgermeister
 

Hinweis zur Straßenreinigungspflicht durch die Anlieger

 

Die Straßenreinigungspflicht wurde den Eigentümern und Besitzern derjenigen bebauten und unbebauten Grundstücke auferlegt, die durch eine öffentliche Straße erschlossen werden oder angrenzen.
Das Säubern der Straße umfasst gemäß der örtlichen Straßenreinigungssatzung, insbesondere die Beseitigung von Kehricht, Schlamm, Gras, Laub Unkraut und sonstigen Unrat jeder Art, die Entfernung von Gegenständen, die nicht zur Straße gehören, die Säuberung der Straßenrinne, Gräben und der Durchlässe.
Kehricht, Schlamm, Gras, Laub, Unkraut und sonstiger Unrat sind unverzüglich nach Beendigung der Reinigung zu entfernen. Das Zukehren an das Nachbargrundstück oder das Kehren in Kanäle, Sinkkasten, Durchlässe und Rinnenläufe oder Gräben ist unzulässig.
Die Straßen sind grundsätzlich an den Tagen vor einem Sonntag oder einem gesetzlichen oder kirchlichen Feiertag zu reinigen, soweit nicht in besonderen Fällen eine öftere Reinigung erforderlich ist.
Weiter ist allgemein zu beachten, dass Gras und Unkraut umweltfreundlich zu entfernen ist. Für einen störungsfreien Wasserfluss müssen Straßenrinnen und Abläufe freigehalten werden.
Bäume, Hecken oder andere Pflanzen, die über den Gehweg, den Radweg oder die Straße wachsen, müssen die Anlieger regelmäßig zurückschneiden.
Verbandsgemeinde Grünstadt-Land
Fachbereich 2
Inhalt abgleichen