Aktuelles

Geburtstage im August

 

Ist's im August recht drückend schwül,

dann ist's im Schatten auch nicht kühl.

(Autor unbekannt)

Die Gemeinde Gerolsheim gratuliert recht herzlich allen im August geborenen Bürgern, wünscht ersehnten Sonnenschein sowie kühlenden Schatten, alles Gute und vor allem aber Gesundheit im Neuen Lebensjahr.

12.08.

Jacob Henny  — 95 Jahre

13.08.

Dreher Sieglinde  — 85 Jahre

28.08.

Palm Peter  — 75 Jahre

29.08.

Boukhriss Bouchta  — 80 Jahre

Öffnung Sprechstunde

Ab Mittwoch den 20. Mai werden wir versuchen unsere Sprechstunde, die wir wegen der Sicherheit um den Corona Virus geschlossen hatten, der bekannten Normalität wieder näherzubringen. Versuchen wir dabei die momentan vorliegenden Hygiene Vorschriften wie Abstand und Masken einzuhalten.

Um Wartezeiten oder Gruppenbildung zu vermeiden, bitte während der Amtsstunde unter Tel. 705 bzw. vorher unter Hdy 01606951982 bzw. E-Mail gemeinde@Gerolsheim.de oder gerolsheim@vg-l.de anmelden.

Müllsäcke liegen wie die letzten Wochen im Unterstand am Rathaus zu den Öffnungszeiten 17.30 bis 18.30 Uhr bereit. Auch liegen die Müllsäcke bei den Öffnungszeiten unseres Kompostplatzes sowie im Bauhof zu den Pausenzeiten der Bediensteten 9.45-10.00 Uhr sowie 12.00-12.30 Uhr bereit.

Hoffen wir auf positive Auswirkungen der gelockerten Einschränkungen und bleiben wir Gesund

Erich Weyer, Ortsbürgermeister

Kita "Naseweis"

 

In unserem Kindergarten werden in der sogenannten „Normalzeit“ unsere Kinder mit Essen vom Krankenhaus Frankenthal versorgt. Dies ist momentan bedingt durch Regeln und Vorgaben leider nicht möglich. Das Essen wurde uns von einem Fahrdienst zugeliefert. Der Unternehmer hat uns kundgetan, dass er dies in Zukunft nicht mehr leisten kann.

Wir suchen nun eine, oder mehrere Personen die diesen

Fahrdienst in der Mittagszeit durchführen könnten. Nähere Einzelheiten oder Anfragen unter Hdy 01606951982 bzw. E-Mail gemeinde@Gerolsheim.de oder gerolsheim@vg-l.de.

Notbetreuung im Kindergarten

Nachdem wir bedingt durch Corona in einer sehr

unbefriedigten Situation sind, darf ich mich bei den Eltern für ihre Einsicht und den Erzieherinnen für ihren Einsatz bedanken. Wir dürfen pro Gruppe nur 10 Kinder aufnehmen. Bedingt durch momentan 3 Erzieherinnen, darunter eine Auszubildende, welche im Dienst sind, können wir nur eine Gruppe anbieten. Die Reduzierung unseres Personal ist hauptsächlich durch die vorgegebenen Kriterien der Risikogruppen begründet. Dies ist für alle unbefriedigend und wir alle hoffen auf positive Änderungen.

Inhalt abgleichen